Der allererste Blick eines Astrologen in ein Horoskop geht gemeinhin auf die Sonne. Die meisten Menschen, die sich für ihr Horoskop interessieren, kennen natürlich ihr "Sternzeichen". Aber aus astrologischer Sicht können wir noch vielmehr daraus ablesen, denn die Sonne steht für Gott. In Stellung und Aspektierung der Sonne sehen wir also unser Verhältnis zu Gott. Es sollte uns bewusst sein, dass unsere Radix kein Zufallsprodukt ist, sondern gerechterweise genau das anzeigt, was wir in unserer bisherigen Existenzgeschichte „erarbeitet“ haben. Im Hier und Jetzt haben wir jedoch die Chance, uns tugendhaft...

Als ich am Wochenende hörte, dass in Frankreich mal wieder eine Kirche brennt und dann die Bilder von den Flammen sah, hat es mir regelrecht einen Stich versetzt. Feuer ist wichtig, lebenswichtig sogar. Als Synonym steht es für unseren Glauben. Hier allerdings hat es sich zerstörerisch gezeigt....

Der Planet Merkur erhielt seinen Namen nach einem Gott aus der griechischen Mythologie (Hermes) – der Götterbote war der Sohn des Zeus. Dargestellt wird er meist mit geflügeltem Helm und geflügelten Sandalen, weil er sich mit rasanter Geschwindigkeit fortbewegen konnte. Er war der Gott des gesprochenen und geschriebenen Wortes und brachte das göttliche Wissen zu den Menschen. ...

Wer den Ausdruck "Fels in der Brandung" hört, hat sicherlich sofort ein Bild dazu im Kopf. Der Fels (Saturn) hält der Brandung (Neptun) stand. Seit Tagen schon kreisen meine Gedanken um dieses Thema, und so wurde ich bestimmt keineswegs zufällig von einer Freundin heute damit "konfrontiert"....