Jede noch so große Reise beginnt mit einem ersten Schritt. Jedes noch so tiefgründige Gespräch mit einem ersten Wort. Jedes Buch, das man in die Hand nimmt, mit einer ersten Seite. Man kann nicht direkt von Null auf Hundert sein. Aber jede noch so kleine Etappe, die man geschafft hat, bringt einen weiter, nicht nur räumlich, sondern vor allem geistig. ...

Als der arbeitslose Musiker Clément Mathieu als neuer Pedell im Winter des Jahres 1949 an das Internat „Fond de l’Etang (Grund des Teiches) – eine Anstalt für Kinder aus schwierigen Verhältnissen – kommt, trifft er dort auf eine Gruppe schwer erziehbarer Jungen, unter dem Regiment eines strengen Direktors mit der Maxime „Aktion – Reaktion – Karzer“. Unbarmherzig wird der ganze Alltag reglementiert. ...

Wir schreiben das Jahr 1989: Don Piper (Jahrgang 1950), ein amerikanischer Pastor, hat einen schweren Autounfall. Noch an der Unfallstelle wird er für tot erklärt und sein Leichnam mit einer Plane abgedeckt. Als jedoch sein Freund (ebenfalls Pastor) zu dem Autowrack kommt, kriegt dieser von Gott "aufgetragen", für Don zu beten. Die Polizisten und Sanitäter erklären ihn für verrückt, schließlich ist Piper doch bereits tot! Aber der Freund hört auf die Stimme Gottes und fängt an zu beten, unentwegt. Und nach 90 Minuten kommt er auf wundersame Weise zurück ins...