Unter dem Begriff „Solidarität“ verstehen wir alle wohl mehr oder weniger dasselbe: Seite an Seite stehen, füreinander da sein, in die gleiche Richtung schauen, also gleiche Ziele und Anschauungen haben, unbedingtes Zusammenhalten. ...

Manchmal möchte man am liebsten auf „STOP“ drücken und die Welt anhalten. Uns allein wird das aber wohl kaum gelingen. Wie das Drehkarussell auf dem Spielplatz, das sich viel zu schnell dreht und durch die Fliehkräfte nur schwer wieder zu bändigen ist. Wie eine Lawine, die mit jeder weiteren Flocke immer mächtiger wird und sich drohend Richtung Tal bewegt. Aber tja, was soll man da schon machen?...

Nach dem Sommer kommt der Herbst - dies ist jedes Jahr so und entspricht nun mal den Gesetzmäßigkeiten der Natur. Der Lauf der Jahreszeiten - ein immer wiederkehrender Zyklus durch die Zeit. Wie der rote Faden durch unser Leben eine ewig währende Fortschreibung unserer Existenzgeschichte ist. Dieser entspricht den gerechten Gesetzmäßigkeiten der göttlichen Vorsehung....

In ein paar Tagen beginnt bei uns das neue Schuljahr. Immer der Startschuss für einen Neuanfang. Als ich selbst noch zur Schule ging, hatte ich immer das Gefühl, dass das vorangegangene Jahr damit völlig ausgelöscht war. Egal, ob man vorher sehr gut oder nur ausreichend war: Wenn man den Sprung in die nächsthöhere Klasse geschafft hatte, zählten diese Details aus der Vergangenheit nicht mehr. Neue Themen, neue Lehrer, neue Fächer – ab jetzt konnte man wieder ganz von vorne beginnen und zeigen, was in einem steckt. ...

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ – So lautete vor einiger Zeit ein Spruch auf meinem Kalenderblatt im Büro. Heute habe ich dies als besonders wahr empfunden. Mit wildfremden Menschen haben wir Keller von wildfremden Menschen ausgeräumt, die vom Hochwasser Mitte Juli betroffen waren. Hand in Hand!...

Als ich vor einigen Monaten vom Tod von Milva hörte, dachte ich mir im Stillen, dass eigentlich nicht nur eine bemerkenswerte Künstlerin zu Grabe getragen wird, sondern die Freiheit, die sie in einem ihrer bekanntesten Lieder besingt, gleich mit....

Der Westen wurde geflutet, die dramatischen Bilder aus Rheinland-Pfalz und NRW haben alle gesehen. Danke an alle, die sich nach uns erkundigt haben. Wir sind zumindest hier mit einem blauen Auge davon gekommen. Nicht weit von hier sieht die Lage aber leider anders aus. Neptun und Jupiter – derzeit beide in den Fischen – haben ihre gewaltigen Kräfte gezeigt, und es sind neben den immensen Sachschäden leider viele Todesopfer zu beklagen, auch bei den Einsatzkräften. Und viele Tiere haben es nicht geschafft....

Woher kommt eigentlich das Sprichwort „sich im Ton vergreifen“? Als ich heute beim Singen ein paar Akkorde auf dem Klavier dazu klimperte, ist nämlich genau das passiert. Wie schmal der Grat zwischen Harmonie und Disharmonie ist zeigt schon eine einzige Taste, die man falsch drückt, selbst wenn es nur die benachbarte ist....

Nach einem schweren Fahrradunfall liegt ein Bekannter von mir mit einer Beckenfraktur und zahlreichen anderen Verletzungen im Krankenhaus und muss auch operiert werden. Sein Schutzengel hat wirklich ganze Arbeit geleistet – als ich nämlich hörte, was genau passiert war, dachte ich mir nur, dass er sogar noch glimpflich davongekommen ist. Am Telefon sagte er heute Morgen zu mir, er würde den Tag am liebsten rückgängig machen. ...