Alles Fleisch ist Gras,
und alle seine Güte ist
wie eine Blume auf
dem Felde [Jes 40:6]
Herr, du mein Fels,
meine Burg,
mein Retter
[2 Sam 22:2]
Wie unergründlich sind
seine Entscheidungen,
wie unerforschlich
seine Wege [Römer 11:33]
Gott ist Liebe, und wer
in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott und Gott
bleibt mit ihm [1 Joh 4:16]

Alles Fleisch ist Gras,
und alle seine Güte ist
wie eine Blume auf
dem Felde [Jes 40:6]
Herr, du mein Fels,
meine Burg,
mein Retter
[2 Sam 22:2]
Wie unergründlich sind
seine Entscheidungen,
wie unerforschlich
seine Wege [Römer 11:33]
Gott ist Liebe, und wer
in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott und Gott
bleibt mit ihm [1 Joh 4:16]

Alles Fleisch ist Gras,
und alle seine Güte ist
wie eine Blume auf
dem Felde [Jes 40:6]
Herr, du mein Fels,
meine Burg,
mein Retter
[2 Sam 22:2]
Wie unergründlich sind
seine Entscheidungen,
wie unerforschlich
seine Wege [Römer 11:33]
Gott ist Liebe, und wer
in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott und Gott
bleibt mit ihm [1 Joh 4:16]

Der Moment, wo man altbekannte, teils ausgetretene Pfade verlässt, braucht Mut. Das Loslassen von bequemen Gewohnheiten, aber auch die Erkenntnis, dass nicht jeder Deiner bis dahin liebgewordenen Weggefährten dieselbe Route einschlägt, können ziemlich schmerzhaft sein. Und trotzdem fühlt man, dass es an der Zeit ist,...

„Deine Texte sind für jedes Menschenherz verständlich“, das schrieb mir die Tage jemand. Es ist schon klar, dass ich mit meinem Krebs-Merkur (und Sonne/Saturn in Konjunktion) niemals ein politischer Berichterstatter werde, sondern immer emotional schreiben werde. Von daher erfreute ich mich natürlich an diesem besonderen...

Eigentlich wollte ich Anfang dieser Woche einen schon fertiggestellten Textbeitrag über unsere Gottesmutter Maria veröffentlichen. Dann kamen aber die Nachrichten über die Terroranschläge in Wien. Im wahrsten Sinne des Wortes hat es mir die Sprache verschlagen. Aber über diese Geschehnisse kann man nicht schweigen, und...

Ein Lied aus dem Jahre 1987, welches die Schauspielerin und Sängerin Trude Herr mit Wolfgang Niedecken und Tommy Engels anlässlich Ihrer Auswanderung aus Deutschland aufgenommen hat. Ich habe das Lied unten verlinkt, trotz Kölschem Dialekt hoffe ich für jedermann zu verstehen. Als ich es diese...

„Schreibt bis nächste Woche mal etwas zum Thema Freundschaft“, so lautet unsere aktuelle Hausaufgabe für den Französischkurs. Und als ich mich an den Rechner setzte, um einen brauchbaren Text aufs Papier zu kriegen, da kam plötzlich der beste Freund meines Sohnes zu Besuch und brachte...

Mit Entsetzen habe ich heute gelesen, dass gestern die Reliquien des Heiligen Wolfgang von Regensburg aus dem Hochgrab gestohlen wurden....

Permanent treffen wir in unserem Leben Entscheidungen größerer oder kleinerer Natur. Was sich in dem Moment vielleicht richtig anfühlt, kann manchmal aber auch bitter enden, wenn man nämlich irgendwann merkt, dass die Konsequenzen schmerzhaft sind. ...

Mit dem Eintritt der Sonne ins Zeichen Skorpion ist die dunkle Jahreszeit nun endgültig angebrochen. Die anstehende Zeitumstellung an diesem Wochenende wird die Tage merklich verkürzen und ihr Übriges dazu tun. ...

Seit einigen Wochen bin ich wieder in einem Französisch Konversationskurs eingeschrieben. Und schon die ersten Unterrichtsstunden hatten es in sich, man merkte schnell, dass das hier kein Blabla werden wird. In dieser Woche lasen wir eine Kurzgeschichte mit dem Titel "Mensonge d'enfant" (Kinderlüge). Kurzgefasst ging...

Diese Woche war so einiges zum Thema „Wahl“ zu lesen, schließlich war letzten Sonntag hier in NRW Kommunalwahl. Egal, was man auf dem Wahlzettel angekreuzt hat, es gilt nun, was ausgezählt wurde und dem offensichtlichen Wunsch der Mehrheit entspricht. Ob wir es nun wollten oder...

Wie jedes Jahr liegen in den Regalen bereits die Lebkuchen – Weihnachten fängt für den Handel wie immer schon im September an, viele wollen es scheinbar so. Gleichzeitig erreichte mich gestern eine e-mail von einer lieben Bekannten, die sich noch gar nicht vom Sommer verabschieden...

An Allerheiligen vor ein paar Jahren wurde die Gemeinde in der Predigt von unserem Pater gefragt, wer sich denn selbst als "heilig" bezeichnen würde - verständlicherweise hat niemand aufgezeigt, denn wer möchte sich schon anmaßen, sich auf eine Stufe mit den Heiligen zu stellen. Ich...