Würde man jemals einen Aprikosenbaum pflanzen, wenn man nicht die Hoffnung hätte, dass er eines Tages Früchte für die herrlichste Marmelade bringt? Oder würde man zum Beispiel etwas niederschreiben, wenn man nicht die Hoffnung hätte, dass es irgendwann auch von irgendjemandem gelesen wird? Wohl kaum. Und so würde die Katze auch gar nicht erst losziehen, wenn sie ohnedies keine Hoffnung hätte, ein Mäuslein zu erhaschen....

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ – So lautete vor einiger Zeit ein Spruch auf meinem Kalenderblatt im Büro. Heute habe ich dies als besonders wahr empfunden. Mit wildfremden Menschen haben wir Keller von wildfremden Menschen ausgeräumt, die vom Hochwasser Mitte Juli betroffen waren. Hand in Hand!...

Der Westen wurde geflutet, die dramatischen Bilder aus Rheinland-Pfalz und NRW haben alle gesehen. Danke an alle, die sich nach uns erkundigt haben. Wir sind zumindest hier mit einem blauen Auge davon gekommen. Nicht weit von hier sieht die Lage aber leider anders aus. Neptun und Jupiter – derzeit beide in den Fischen – haben ihre gewaltigen Kräfte gezeigt, und es sind neben den immensen Sachschäden leider viele Todesopfer zu beklagen, auch bei den Einsatzkräften. Und viele Tiere haben es nicht geschafft....